Zahnärztin Anne Stille behandelt mit Laser in Magdeburg.

Nicht nur Parodontitis: In Magdeburg behandeln wir verschiedene Munderkrankungen mit dem Laser

Wussten Sie’s? Parodontose heißt eigentlich Parodontitis. Viel wichtiger aber ist: Jeder zweite Erwachsene in Deutschland leidet daran. Dabei kann Parodontose, beziehungsweise Parodontitis, mit dem Laser schonend und sanft behandelt werden.

Diese Vorteile bringt die Laserbehandlung:

  • Sanft, schonend und fast schmerzfrei.
  • Vielseitig wirksam.
  • Kein Rütteln.
  • Antibakterielle Wirkung.
  • Geringere Blutung und schnellere Wundheilung

Laser bei Endodontie?

Intensiv gebündeltes und in spezieller Wellenlänge erzeugtes Licht: Das sind Laserstrahlen. Sie können auf kleinster Fläche sehr viel Energie erzeugen, die wir für unsere Behandlungen nutzen. Aus der Zahnmedizin, die in winzigen Bereichen des Kiefers arbeitet, ist der Laserstrahl nicht mehr wegzudenken.

Zahnfee-Leistung:

Neben der Parodontitisbehandlung setzten wir den Laser vielseitig ein. So kommt der Laser bei der Behandlung von Wurzelkanälen regelmäßig zum Einsatz. Wir informieren Sie gerne unter

0391 - 2899356

Parodontitis mit dem Laser sanft behandeln

Die Erfindung des Lasers Anfang der 1960er-Jahre schlug quasi ein wie der Blitz. Was intensives Licht alles bewirkt! Ein Hauch von Science-Fiction hielt Einzug in unseren Alltag – heute gelingt unter anderem Parodontosebehandlung mit Laser. Wir halten den optimal dosierten Laserstrahl bequem in unserer Hand und setzten ihn zum Wohl unserer Patienten ein.

Wir entfernen entzündetes Gewebe mit der Kraft des gebündelten Laserlichtes. Das Zahnfleisch erholt sich nach dem Eingriff gut, da …

  • … der größte Teil der Bakterien abgetötet wird,
  • … umliegendes Gewebe nicht verletzt wird,
  • … weit unterhalb des Zahnfleischsaumes schonend gearbeitet wird,
  • … die Einnahme von Antibiotika im Anschluss entfallen kann,
  • … nur geringe Blutungen auftreten.

Die so genannte “geschlossene Parodontitisbehandlung” lässt sich mittels Laser ausgezeichnet durchführen. Ablagerungen entfernen an der Zahnwurzel sowie Reinigung der Zahntaschen: Die Laserbehandlung ist gründlich, ohne dass das Zahnfleisch aufgeklappt  werden muss.

Zahnärztin Anne Stille behandelt Herpes mit Laser.
Werden bei der Parodontitisbehandlung mit Laser die Kosten übernommen?

Diese und alle anderen Fragen von Ihnen klären wir gern im persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie gerne einen unter

0391 - 2899356

Laser bei Herpes: Schnell und effektiv

Es kribbelt im Mundwinkel? Lippenherpes im Anmarsch! Dann schnell zum Hörer greifen und in der Zahnarztpraxis Stille einen Termin machen. In dem Fall greifen wir ebenso schnell zum Laser und stoppen Lippenherpes, bevor er eine hässliche Entzündung bildet.

Zahnfee-Wissen:

Herpes-simplex-Viren sind für Lippenherpes verantwortlich. Wer sich einmal mit ihm angesteckt hat, trägt den Erreger in sich. Durch Anstrengung oder ein geschwächtes Immunsystem bricht der Lippenherpes aus: Es juckt, eine Rötung zeigt sich. Die bildet Bläschen und verkrustet. Gefährlich ist Lippenherpes nicht – aber sehr unangenehm.

Der Laser hilft bei Lippenherpes, wie bei allen anderen entzündlichen Munderkrankungen, mit seiner antibakteriellen Wirkung. Das Licht ist so stark, dass die Herpesviren abgetötet werden. Und: Der Laser arbeitet punktgenau. Umliegendes, gesundes Gewebe wird nicht in Mitleidenschaft gezogen. Das lästige Auftragen von Salbe entfällt.

Der Laser zum Wohle unserer Patienten

Wie kann Laser in Ihrem Fall effektiv helfen? Antje und Anne Stille beraten umfassend über Laserbehandlung. Zu den Vorteilen zählen:

  • Kein Brummen und Vibrieren wie beim Bohrer.
  • Wenig Schmerzen.
  • Zumeist ohne Betäubung.
  • Höchste antibakterielle Wirkung.

Die Zahnarztpraxis Stille ist für die gesamte Familie da und somit behandeln wir vielfältige Erkrankungen im Mund und an den Zähnen – wenn es sinnvoll ist, auch mit dem Laser.

Ist die Laserbehandlung auch für Sie eine Lösung?

Sprechen wir darüber! Verabreden Sie einen Beratungstermin unter

0391 - 2899356

Das sagen unsere Patienten

Aktuelle Informationen
14.04.2020 15:00 Corona und die Folgen

Liebe Patientinnen und Patienten,

Corona und die Folgen. Nun sind wir an der Reihe, Ihnen zu sagen, wie es bei uns weitergeht – erst einmal ganz normal!

Wir sind wie gewohnt für Sie da

Achtung: Bitte melden Sie sich vorab telefonisch an und sagen Sie uns Bescheid, wenn Sie an grippeähnlichen Symptomen leiden.

Auf Ihren Besuch sind wir bestens vorbereitet: mit genügend Desinfektionsmitteln, Handschuhen und Mundschutz. Unsere Behandlungszimmer bieten eine optimale Hygiene für Ihre Behandlungen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die aktuelle Entwicklung verfolgen und – wenn nötig – reagieren. Es kann daher zu kurzfristigen Terminabsagen kommen.

Ein paar Verhaltensregeln zu Ihrem Besuch:

  • Halten Sie sich bitte an die Empfehlungen des RKI (Robert-Koch-Institut)
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn sie Kontakt zu Menschen aus Risikogebieten hatten oder vor Ort waren
  • Wenn möglich, kommen Sie bitte ohne Begleitung in unsere Praxis
  • Bei Anzeichen einer möglichen Infektion (Fieber, Atemnot, Halsschmerzen, Husten) bleiben Sie bitte zu Hause und verständigen Sie Ihren Hausarzt.

Passen Sie gut auf sich auf

Ihre Zahnarztpraxis Stille


AKTUELLES Schliessen